Sandkuchen zitronig und frisch – super easy

Sandkuchen zitronig und frisch – super easy

Zutaten:
• 250 g Butter
• 120 g feinen Rohrzucker
• 150 g Mehl Foricher T45
• 1 TL Backpulver
• 125 g Speisestärke
• 5 Eier
• 1 Pck. Vanillezucker
• 1 unbehandelte Zitrone (Saft aus einer ausgepressten Zitrone)
• Zitronenabrieb aus einer Zitrone
• 1 Prise Salz

Zubehör
• Für die KitchenAid das Rührelement „TschimmBeat“ von TschimmHook
• Für die Kenwood wird der K-Haken genommen

Zubereitung:
Die Butter cremig rühren und den feinen Zucker und den Vanillezucker nach und nach dazugeben, bis der Zucker sich mit der Butter verbunden hat. 

Jetzt dürfen die Eier nach und nach hinzugefügt werden.

Tipp: Die Eier immer vorher separat aufschlagen, dann kann man sicher sein, dass keine Eierschale in den Teig fällt.

Das Mehl mit der Speisestärke mischen und zum Teig im Wechsel mit dem Zitronensaft und den Zitronenabrieb mit dem K-Haken unterrühren. Erst ganz zum Schluss mit ein bisschen Mehl das Backpulver hinzufügen.

Backzeit:
Den Teig in eine bereits eingefettete Backform geben und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ungefähr 40 bis 45 Minuten backen.

Gerne kann der Kuchen mit einer Zitronen-Kuchenglasur verschönert werden.

Bestaubt mit Puderzucker schmeckt der Kuchen auch sehr lecker.

Der Kuchen lässt sich mega leicht für ein paar Tage aufbewahren und schmeckt immer gleich frisch


Lasst es Euch schmecken und ganz viel Freude bei der Zubereitung!
Liebe Grüße
Eure Barbara 😍



Leave a Reply